Menu

Simulation: Verwenden der ZEILE-Funktion zum Nummerieren von Zeilen

Anmerkung

Diese Nummerierungen werden beim Sortieren der zugehörigen Daten aktualisiert. Beim Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen von Zeilen kann die fortlaufende Nummerierung allerdings u. U. unterbrochen werden. Sie können sie jedoch manuell aktualisieren, indem Sie zwei Nummern auswählen, die sich in der richtigen Reihenfolge befinden, und anschließend das Ausfüllkästchen ans Ende des nummerierten Bereichs ziehen.

  1. Geben Sie in der ersten Zelle des zu nummerierenden Bereichs =ZEILE(A1) ein.
    Die ZEILE-Funktion gibt die Nummer der Zeile zurück, zu der Sie den Bezug erstellt haben. Zum Beispiel gibt =ZEILE(A1) die Nummer 1 zurück.
  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen Markierte Zelle mit Ausfüllkästchen über den Bereich, den Sie ausfüllen möchten.
Tipps
  • Wenn Sie die ZEILE-Funktion verwenden und die Zeilennummern beim Hinzufügen von Datenzeilen automatisch eingefügt werden sollen, wandeln Sie den Datenbereich in eine Excel-Liste um. Markieren Sie hierzu den Bereich, zeigen Sie im Menü Daten auf Liste, und klicken Sie dann auf Liste erstellen. Alle Zeilen, die am Ende der Liste hinzugefügt werden, erhalten nun eine fortlaufende Nummerierung.
  • Wenn Sie bestimmte aufeinander folgende Zahlencodes, z. B. Bestellnummern, eingeben möchten, können Sie die ZEILE-Funktion in Kombination mit der TEXT-Funktion verwenden. Angenommen, Sie möchten z. B. eine nummerierte Liste mit 000-001 beginnen. In diesem Fall geben Sie in der ersten Zelle des zu nummerierenden Bereichs die Formel =TEXT(ZEILE(A1),"000-000") ein und ziehen dann das Ausfüllkästchen zum Ende des Bereichs.
 
   Anzeigen


Navigation:    ECDL - Betriebssysteme - SHOP - Software Guides - Hardware - Netzwerke - Virus - Grafik - Seminare - IT News
Partner:   Template OK - HTMLopen - SITEopen - PCopen Schweiz - HTMLopen Schweiz - VirtualUniversity.ch - WEB-SET.com - YesMMS - Job und Karriere